Sonntag, 5. Januar 2014

Mein Blog ist umgezogen


Neu finden Sie meinen Blog auf meiner Homepage: 

http://www.susanneschlatter.ch/

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzlich, 
Susanne Schlatter

Montag, 22. April 2013

Die wundersame Welt von MOOOI



Impressionen aus der Möbelmesse in Milano
Salone Internazionale del Mobile 2013


In diesem Blogeintrag möchte ich meine Eindrücke aus der Milano Möbelmesse teilen. Besonders haben mich dieses Jahr die niederländischen Designer angesprochen. 


Wie Alice im Wunderland

Im Rahmen der Fuorisalone beeindruckte der Hersteller Moooi mit einer grossen Austellung in einer Halle mit einer fasziniernenden Installation. Für einen Augenblick vergass ich, dass ich mich auf einer Möbelmesse befand und fühlte mich wie Alice im Wunderland. Die Möbel waren skurril und eigenwillig inszeniert.

Bild von Susanne Schlatter
 
Bild von Susanne Schlatter
Die Einrichtungen wurden vor gemäldeartigen Fotografien inszeniert, die auf riesigen Stoffleinwänden gedruckt wurden.

Bild von MOOOI

Die Leuchten und Möbelstücke wirken wie Objekte in diesen Arragements. An einer Seite der Halle wurden die Produkte noch einmal einzeln vorgestellt.

Bild von MOOOI



Ausgewählte Leuchten von MOOOI

 

Heracleum II Small Leuchte
Dekorative LED Leuchte von der Natur inspiriert. Wie kleine Zweige wurden die LED Leuchten strukturiert.


Raimond Leuchte

Eine perfekte Kugel in mathematischen Verhältnis wurde mit winzigen LED Leuchten versehen. Die Kugelleuchte gibt einem das Gefühl eines sanften Scheins in einer sternklaren Nacht.



Emperor Table Lamp aus Bambus

Es war einmal ein asiatischer Kaiser, der erhielt als Geschenk eine Nachtigall. Der charmante Vogel sang so schön, das der Kaiser ihn immer an seiner Seite haben wollte. Da setzte er die Nachtigall in einen von majestätischer Hand geflochtenen Bambuskäfig. So hörte man von da an, in den kaiserlichen Kammern den magischen Klang.....
 


Leuchte: Dear Ingo. 
Die klassische Büroleuchte neu in Szene gesetzt.


Samstag, 23. Februar 2013

5. Folge - Der Frühling kann kommen



Teppiche, Teil 2

Jetzt gibt es noch mehr Frühlingsinspirationen für einen neuen Teppich. 




Pastelltöne
Auch in diesem Frühling sind Pastelltöne wieder im Trend.  

Canada von Gandía Blasco





Kulturelles Design in zeitgenössischer Sprache. Mit feinen Tönen in 100 % Wolle, handgemacht. Wirkt frisch und natürlich zugleich.

Canada von Gandía Blasco


Crux von Kinnesand

Läufer von Kinnasand. In sanften Pastellfarben. Schmückt jeden Gang in feinen Tönen und mit seiner speziellen Form.







Body & Soul von Kymo

Leder muss nicht immer rustikal sein. Für die Floorwear der Body & Soul von Kymo wird das traditionelle Material zeitgemäß verarbeitet und ist damit in der Tat eine Klasse für sich.
Für die neue Kymo Kollektion wurden Qualität und Verarbeitung noch einmal merklich verbessert und das Design einem Facelift unterzogen. Bestes französisches Rindsleder wird in erstklassiger Handwerkskunst zu einer modernen Floorwear verarbeitet und mit einem lebendigen Metallic-Print veredelt. So erhält diese Floorwear einen fast technischen Touch.


Body & Soul von Kymo





Romantik

Rakdhung von Domaniecki
Wenn Seide auf Nessel trifft, beginnt ein faszinierendes Spiel. Die Komposition der gegensätzlichen Charaktere erzielt eine fast magische Anziehungskraft. Im Zusammentreffen der feinen Seide mit der robusten Nessel entfaltet sich die Spannung. Inspirierende Dessings wirken dabei wie Multiplikatoren mit phantastischen Effekten durch die Verschiedenheit der Materialien. Auch die Färbung wird bei Rakdhung zum kreativen Spiel mit Seidenfaden und Nesselfaser.  






Kunst

Chillida von Nanimarquina
Mit einer feinen Handschrift wurde die Kunst von Eduardo Chillida (1924-2002) auf einen hochwertigen Teppich aus Wolle, Seide und Mohair übertragen. Ein geschmackvoller und eigenwilliger Blickfang.





Schwarz - Weiss
Geometrische Formen in schwarz weiss sind auch in diesem Frühling wieder angesagt. In hochwertiger Qualität zeigen sie sich in ihrer zeitlosen Form.









 Lappljung Ruta Teppich von Ikea




Outdoor Teppiche

Auch im Aussenbereich gibt es Teppiche die den Wohnbereich erweitern und verschönern. Hier stelle ich einige schöne wetterfeste Ausführungen von Dedon vor:
Teppich von Dedon

Teppich von Dedon

Teppich von Dedon

Die von der vielfach ausgezeichneten und international hoch angesehenen Teppichdesignerin Michaela Schleypen entworfenen Teppiche gehören zu den zahlreichen Innovationen von DEDON. Sie sind in drei Varianten und zwei Farben erhältlich und machen den Außenbereich noch behaglicher, gemütlicher und wohnlicher.



Sonntag, 17. Februar 2013

4. Folge - Der Frühling kann kommen

Teppiche Teil 1

Lust auf einen neuen Teppich? Hier sind die aktuellen Frühlingsinspirationen.


Farben mischen nach Lust und Laune

Teppich von Pfister
Dieser Teppich wurde in aufwendiger Arbeit von Hand kardiert, gesponnen und geknüpft. Je nach Geschmack kann man diesen Teppich in weiteren Designs, Farben und auf Mass bestellen. In diesem Frühling dürfen die Farben nach Lust und Laune gemischt werden: entweder im Teppich, oder mit dem Teppich und der Einrichtung. Dieses Exemplar ist bei Möbel Pfister erhältlich.
 


 Akzente setzen

Teppich von Pfister
Dieser Handwebteppich ist aus Hochlandwolle mit Hanf und Seide gefertigt. Die frische türkise Farbe, kombiniert mit hellem grau, beige und weiss schafft eine leichte und zugleich elegante Atmosphäre in das Schlafzimmer. Dieser Teppich ist bei Möbel Pfister auch in weiteren Farben erhältlich.




Blumen ins Haus holen

Blumen sind gut für die Seele und auch an trüben Tagen kann man sich auf diese Weise Farbe und Freude ins Haus holen.

From Russia with Love von Jan Kath


From Russia with Love von Jan Kath
Hochwertige Teppiche mit Blumenmuster von Jan Kath. In seiner neuen Kollektion hat er sich von russischen traditionellen Mustern inspirieren lassen.

From Russia with Love von Jan Kath


























Teppich von Interio
Ein Teppich wie Omas liebe bunte Stickerei aus vergangenen Tagen. Diesen Teppich findet man bei Interio.



Canevas von Gandia Blasco

Bild von Gandia Blasco
Stickereien im Matrixlook. Muster und Verarbeitung souverän neu interpretiert. Diese Kollektion ist von Gandia Blasco.




Noch mehr Natur ins Haus holen 

Silky Seal 1200 von Objekt Carpet

Man muss ja nicht gleich den Wald im Hause anpflanzen, aber ein Teppich wie feines zartes Moos aus Seide, wie hier auf diesem Bild ist wie ein frischer Waldboden im eigenem Heim. Teppiche von Objekt Carpet.

Bild von Objekt Carpet
Grün ist die Farbe des Frühlings, aus dem alles wächst und blüht. Gleichzeitig wirkt es entspannend und souverän.


Kuhfellteppich von Kurth Manufaktur





Kuhfellteppich von Kurth Manufaktur
Kuhfellteppich von Kurth Manufaktur
Kuhfellteppich von Kurth Manufaktur
Diese Kuhfellteppiche gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen bei Kurth Manufaktur.


 
Ein Teppich wie ein Strand..
In diesen Teppich habe ich mich sofort verliebt.

Mistral von Kasthall
Mistral ist ein handgetufteter Teppich mit dichtem, kurzem Flor aus reinem Leinen. Die Kombination mehrerer Leinengarne, darunter ein speziell eingefärbtes Garn mit Vintage-Charakter, verleiht dem Teppich einen sehr lebendigen Ausdruck. Je nach Lichteinfall verändert sich der Schimmer, und je mehr Fußabdrücke, desto interessanter die Optik. Der Teppich ist in sieben edlen Farbstellungen, inspiriert von gedämpften Naturtönen wie Sand, Roggen und Pflaume, erhältlich. Durch die fein aufeinander abgestimmten Farbkombinationen passt Mistral in die verschiedensten Umfelder.


Mistral von Kasthall



 


Samstag, 9. Februar 2013

3. Folge -Der Frühling kann kommen

Frühlingsträume


Noch mehr Inspirationen für das Schlafzimmer gibt es in diesem Blogpost. Durch die Umgestaltung der Kopfseite des Bettes, kann der komplette Charakter des Schlafzimmers verändert werden. 


Ein neues Schlafzimmer durch ein neues Kopfteil

Bild von BHG.com

Eine filigrane Girlande aus Metall gibt diesem Schlafzimmer eine romantische Note. Weisse Bettwäsche mit unterschiedlichen Strukturen, feine Blumen und eine zartviolette Überdecke, haben eine reizvolle Stimmung geschaffen.





Bild von Stylizimo.com

Unverwüstlich, universell einsetzbar und jedes mal wieder individuell: die Europalette. Sie wurde hier als dekoratives Kopfteil eingesetzt und dafür fein geschliffen. Charakterstark mit Vintagelampen und einem umfunktioniertem Geweih als Schmuckhaken arrangiert.




Bild von BHG.com
Ohne grossen Aufwand wurde dieses Schlafzimmer umgestaltet. Paravants gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Auch hier besteht die Möglichkeit, der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen und einen Paravant selbst zu gestalten.
 
Paravant von Felenakitchens

Paravant von Modasitesi























Bild von Homesweethome
So schafft man sich eine Nische fürs Bett,  die  nach eigenen Bedürfnissen ausgestaltet werden kann. In einem multifunktionalem Raum wird auf diese Weise ein Bett abgeschirmt und zum Rückzugsort verwandelt.







Bild von BHG.com
In dieser Schlafzimmergestaltung wurde das Thema des Raumes aufgegriffen und wirkungsvoll im Kopfteil umgesetzt. Um die Schwere des dunklen Balkens zu durchbrechen wurde die stimmungsvolle Patina am Kopfteil belassen.


Bild von Design and Form
In einer feinen Formsprache wurden hier Lieblingsbilder über dem Kopfteil angebracht. So entsteht eine ganz persönliche Atmosphäre im eigenen Schlafbereich.




Ein neues Schlafzimmer durch eine neue Wandgestaltung

Bild von House and Leisure
Auch heute findet die heissgeliebte Fototapete ihren Einsatz in unseren Räumen. In diesem Schlafzimmer  wurde sie auf gelunge Weise mit Retromöbel und einem Naturmotiv kombiniert. So wurde eine Oase geschaffen.




Bild von Skona Hem
Der Frühling ist hier definiv eingezogen. Die verschiedenen Grüntöne wurden mit viel weiss und einem beruhigenden braun kombiniert. Die transparenten Naturfaservorhänge verstärken den frühlingshaften Eindruck.




Tapeten die Freude machen:

Tapete Foxy Flowers, Elli Popp
Tapete Foxy Flowers, Elli Popp




















Tapete Foxy Flowers, Elli Popp
Tapete von Lene Toni Kjeld























 
Tapeten von Deborah Bowness
Diese Tapeten sind von ausgesuchten Designerinnen. Ihre Motive schaffen eine nostalgische Note und greifen Stile aus vergangenen Zeiten auf und intepritieren sie neu.


Oder haben Sie Lust auf mehr Farbe?
 
Bild von Octobus
Asiatisch angehaucht, wurde dieser Schlafraum gestaltet. Zarte Farben wurden hier als Frühlingsboten eingesetzt. Tolle Farben gibt es bei Farrow & Ball.  Sie sind besonders samtig und reich an Pigmenten. Hier eine kleine Auswahl: